Mittwoch, 11. Mai 2016

Danke, liebes Internet

Heute möchte ich einmal ganz kurz Danke sagen. Danke, liebes Internet. Denn ich habe über dich schon einige sehr sehr nette Menschen kennengelernt.

Mit zweien davon habe ich mich heute schon zum zweiten Mal getroffen, nämlich mit  Jessica und ihrem Mann Bernd. Die beiden waren, wie auch schon im Januar, als wir uns das erste Mal getroffen haben, auf der Durchreise aus dem Urlaub in Richtung Heimat.

Da wir schon nicht wenige Kinder zusammenkriegen, haben wir uns auch wieder den Freiburger Mundenhof als Treffpunkt ausgewählt. Trotz eher mäßiger Wettervorhersage konnten wir dort mit allen Kinder gemeinsam zwei Stunden auf dem Spielplatz verbringen - ein toller Nachmittag! Einzig schade war, dass die liebe Frau Ringelmiez es nicht geschafft hat. Aber das holen wir hoffentlich bald nach!

Und: ohne Twitter würden wir uns mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht kennen, obwohl die vier in der Nähe meiner alten Heimat wohnen, was aber eher Zufall ist, maßgebend war der Kontakt auf Twitter und das Gefühl, dass da "am anderen Ende der Leitung" nette Leute sitzen.

Jetzt freue ich mich schon sehr auf das nächste Treffen!

Und vielleicht schaffe ich es ja auch nach und nach, die anderen mir noch persönlich unbekannten Leute kennen zu lernen, die ich im Online-Leben bereits kenne und bei denen ich das Gefühl habe, dass es auch im Real Life passen könnte!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen