Sonntag, 3. April 2016

Wochenende in Bildern 02./03. April 2016

Es ist "Wochenende in Bildern"-Zeit. Nach diesem Wochenende sind die Osterferien hier bei uns vorbei, und der Alltag hat uns wieder. Nicht unbedingt das schlechteste ;) Aber nun zum Wochenende.
 
Samstagmorgen:  nach einer langen Nacht und einem schnellen Frühstück fahre ich mit den Kindern in die Stadt, wir brauchen Fotos für die Kinderreisepässe.
 
Das Ganze geht schnell, unkompliziert und ist anscheinend sehr interessant :)
 
 
Da wir mit unseren liebsten französischen Freunden im Stadtgarten verabredet sind, warten wir nach den Fototermin gleich auf sie am Freiburger Bertoldsbrunnen. Da treffe ich nebenbei bemerkt auch noch die Frau Ringelmiez.

 
Im Stadtgarten angekommen gibt es erst mal Kaffee und Croissants. Der Morgen, der so grau begann, zeigt sich doch immer sonniger.. Na gut, zumindest kann man die Sonne immer wieder mal erahnen.
 

Wieder zu Hause ergänzt der Sohn seine Blümchensammlung, wie er sagt.
 

Und es gibt noch einmal Kaffee, und Kakao für die Kinder. Jetzt habe ich zweimal Kaffee fotografiert, das sollte doch reichen, oder?!
 

Später gehen wir noch alle zusammen ein bisschen raus. Sitzpause auf dem Zaun für die Mama...


....und das immer wieder beliebte "Federschreiben" für die Kinder.


Nach unserer Rückkehr macht der Mann Pizza, die Kinder müssen unbedingt noch weiter Blümelein pflücken.


Hach, irgendwie wollen wir hier so gar nicht ausziehen....
 

Neben Kaffee finde ich ja, dass in jede vernünftige Küche eine Flasche Wein gehört und finde da auf Twitter zum Glück auch Zustimmung.


Sonntagmorgen: die Kinder machen vor dem Frühstück schon Bügelperlen. Der Mann und ich denken zum Glück daran, unsere Autos noch rechtzeitig umzuparken, da wir beide heute Nachmittag brauchen. Heute ist nämlich Freiburg Marathon, und wir wohnen genau an der Strecke, so dass hier ab 10.15 Uhr alles gesperrt ist.
 

Also genug Zeit für ein paar Kunstwerke.
 

Leider bin ich ja viel zu unfit, um vielleicht doch endlich mal wieder beim Halbmarathon mitzumachen, aber irgendwann mal wieder... Dafür teste ich heute endlich meine neu erworbenen Laufschuhe!


Rauf auf den Schlossberg und rüber zum Hirzberg, bei St. Ottilien wieder runter und zurück. 8,5 km mit die meiste Zeit zumindest leicht bergauf, das ist ja schon mal nicht schlecht.


Trotzdem bin ich irgendwie nicht so fit und gut drauf, wie ich es gerne wäre. Ich gefalle mir selbst momentan auch absolut nicht. Im Gesicht müde und ausgemergelt, Haare wenig und dünn, körperliche Fitness echt nicht so pralle, weil ich wegen Arbeit und Kindern kaum dazu komme und dann alle paar Wochen Ferien, da muss ich dann immer wieder mal fast ganz pausieren. Ich baue auf den Frühling, wenn es abends nicht mehr so früh dunkel ist (wie ja jetzt schon), dann hoffe ich, dass ich mich doch noch öfter aufraffen kann. Aber nach so langen, anstrengenden Tagen ist das manchmal echt nicht leicht.


Nachmittags sind wir, wie eigentlich immer am Sonntag, auf dem Spielplatz verabredet. Heute gibt es mal Verpflegung de luxe: Granatapfelkerne!


Wir laufen bzw. rollern zum Auto, welches in der Nähe der Schule des Sohns geparkt ist. Das Wetter ist gut, die Leute sitzen schon im Biergarten..
 

Die Kinder genießen es dann auch und spielen viel im Sand. Jetzt geht die Saison endlich wieder richtig los!


Solche Wochenenden (und wärmere) dürfen gerne jetzt öfter kommen. Das war es auch schon hier, alle anderen Wochenenden seht ihr wie immer bei Susanne!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen