Sonntag, 20. März 2016

Wochenende in Bildern 19./20. März 2016

Unser Pre-Ostern-Wochenende beginnt sonnig und mit zwei kleinen Osterhäschen auf den Frühstückstellern der Kinder - wer hat die da wohl hingesetzt?!
 
 
Nach dem Frühstück nimmt alles seinen üblichen Gang. Die Kinder spielen und streiten, ich räume auf, mache ein bisschen Haushalt und rufe irgendwann zur samstäglichen Einkaufstour. Meistens brauchen wir ja nur ein paar Kleinigkeiten, so wie heute auch. Also auf in Richtung Stadt.

 
Supermarkt und Bücherei stehen auf dem Programm, danach mache ich noch für mich einen Friseurtermin in zwei Wochen aus. Beim Friseur um die Ecke gibt es Modelleisenbahnen, da müssen wir natürlich anhalten.


Wieder zu Hause mache ich mich ans Mittagessen. Auf dem Markt habe ich Bärlauch besorgt und koche Bärlauchcremesuppe. Mir war gestern schon so frühlingshaft, da muss das heute sein.


Kurze Zeit später ist das Ergebnis auf dem Tisch und schmeckt super. Die kluge Hausfrau kocht natürlich auch gleich mit für Montagabend vor ;)


Nach dem Essen laufe ich noch eine kurze 6 km Runde.


Mit Stop auf dem Trimm-dich-Platz.
 

Am Nachmittag sind wir mit Freunden verabredet und gehen erstmal die Kinder auf dem Spielplatz auslüften.


Kuchen gibt es zum Glück auch.
 

Später bestellen wir noch Pizza und essen alle zusammen, bevor wir uns wieder auf den Heimweg machen. Ohne Bilder, aber es war ein sehr netter Nachmittag.

Sonntagmorgen: ich habe gestern Abend noch Sauerteig angesetzt und mache mich ans Backen.


Den Vormittag mit den Kindern übernimmt der Mann. Zum Mittag wünschen sie sich Brot mit Pesto. Hm, na gut.


Danach wird noch ein bisschen gespielt.
 

Später steht unser übliches Sonntagsnachmittagsprogramm an: Treffen mit Freunden auf dem Spielplatz. Ich begehe nicht denselben Fehler, wie am Sonntag davor und ziehe mich dieses Mal wärmer an.


Die Kinder spielen mal mehr, mal weniger harmonisch. Highlight des Tages: die Frisbee auf dem Baum (ja, wir haben sie wieder runterbekommen...)!


Allgemein merkt man, dass der Frühling irgendwann demnächst kommen dürfte. Hier: Gänseblümchen.
 

Die Kinder arbeiten am Tümpel...


...und retten ein Bienchen.
 

 
Später wird noch geklettert.
 

Alles in allem ein schöner, frühlingshafter Nachmittag. Nur als die Sonne immer mehr verschwindet, wird es auch wieder richtig kalt, so dass wir dann den Heimweg antreten.


Und schon ist unser Wochenende zu Ende und wandert schnell zu den anderen Wochenenden bei Susanne von Geborgen Wachsen rüber!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen