Montag, 24. August 2015

Wochenende in Bildern 22./23. August 2015

Tadaaa, etwas später, als normal, aber hier kommt mein erstes Wochenende in Bildern aus dem Urlaub!

Wir starten mit einem gemütlichen Frühstück in den Samstag.


Danach lässt sich die Tochter die Sommerbeinchen von der Oma verpflastern. Gut, dass Omas sowas machen ;)


Objekt der Begierde im täglichen Geschwisterstreit: die alte Parkgarage...


Um das Ganze etwas zu entzerren, nehme ich mir die Anleitung von der wunderbaren Béa von Tollabox her und wir basteln aus Luftballons Flummis. Die Freude ist riesig! Der erste war etwas kniffelig, danach ging es leichter. Gute Sache!


Die Oma zaubert ein Buchstabenspiel hervor. Ich bin erstaunt, dass der Sohn leichte Worte tatsächlich relativ gleich erkennt, nach dem Prinzip "wie hören sich die einzelnen Buchstaben an und wie klingt es, wenn ich es aneinander hänge". Nicht, dass ich ihm das allgemein nicht zutraue, aber er hatte eben bis vor kurzem genau NULL Interesse an sowas. Aber gut, es reicht ja dicke, dass das jetzt zur Einschulung kommt ;)


Die Tochter ist...sagen wir mal, unleidlich, und ich schnappe sie mir und fahre mit dem Rad noch etwas besorgen. Auf dem Rückweg schläft sie im Fahrradsitz ein. Nicht überraschend.


Am Nachmittag ziehen wir los zu einer Veranstaltung an der Bassumer Freudenburg. Das klingt verrucht, ist es aber nicht, siehe hier.


Auf dem Hinweg holen wir etwas aus und passieren die Grundschule, in der ich vor, ähm, ein paar Jährchen eingeschult wurde, also gestern quasi...


Endlich angekommen packen wir unser Picknick aus...


...und stellen fest, dass einige Bekannte da sind.


Abends und wieder zu Hause hüpfen wir alle noch eine Runde ins Planschbecken. Jawohl, ich auch!


Zum Nachtisch: selfmade-Eis :)


Sonntag. Nach dem Frühstück gibt es erstmal einen Ausritt.


Danach gehe ich mit den Kindern und Opa in den Bassumer Tierpark am Petermoor.

Ziegen <3


Aber ob die das wirklich so sehen?!


Über die Mittagszeit gönne ich mir einen kleinen Lauf. Ich komme an Baustellen...


...aber auch an sehr schönen Stellen meines Heimatortes vorbei.


Wassermühle




Am Nachmittag kommt der jüngste Bruder meiner Mutter mit seiner Frau aus Jever. Es gibt Kuuuuchen!


Und mit allen zusammen eine Runde Spielplatz (der ist aber nicht weit entfernt).


Abends essen wir alle eine leckere Reispfanne mit Lachs. Opa hat gekocht.


Als die Kinder im Bett sind, nötige ich meine Mutter, mit mir noch auf ein Bier ins Culina zu gehen.


Ein schönes Wochenende war das! Mehr gibt es wie immer bei Susanne von Geborgen Wachsen zu lesen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen