Samstag, 15. August 2015

Urlaub, Teil II

Der Urlaub ist so gut wie vorbei, zumindest der erste Teil. Morgen geht es weiter zur Oma in Bassum bei Bremen, wo der Mann noch drei Tage, die Kinder und ich zwei Wochen bleiben werden.

Von der Zeit auf Norderney sind wir sehr begeistert. Mussten wir beim letzten Mal ja den Urlaub noch wegen Dauergenörgel abbrechen, so war es dieses Mal alles etwas friedlicher. Luft nach oben ist ja immer, und ich habe mal wieder das ein oder andere Mal damit gehadert, warum unsere beiden ständig so schlecht drauf sind, aber gut, es ist halt so, und es war ja unwahrscheinlich, dass sich die Lösung für das Problem hier finden wird....

Wir hatten echt ein riesiges Glück mit dem Wetter, und nach drei Urlauben mit Kinder hier im Herbst muss ich sagen, im Sommer ist es viel schöner und einfacher. Niemand friert, wir konnten immer ans Wasser. Drei Tage war es richtig sonnig und warm, der Rest war auch durchaus akzeptabel, da ließ man halt das Shirt an. Heute hat es das bisher einzige Mal richtig geregnet, und jetzt grad ist es etwas kühler draußen. Also, Kinder + Sommer + Norderney = eindeutige Empfehlung!


Abends haben wir die Kinder lange auf gelassen und waren immer noch gemeinsam etwas unterwegs - die Rechnung, dass wir dann länger schlafen können, ging tatsächlich auf!


Zweimal war ich joggen entlang der Küste, ganz toll! Die gute Luft hier hat uns glaub ich allen gut getan, meine Haut ist ganz toll, kaum eine Spur von Sonnenallergie!



Das Lieblingseis des Urlaubs gab es zum Glück direkt am Kiosk an "unserem" Strand.


Die Frotteesachen der Tochter haben sich sehr bewährt. Mittlerweile gehören sie zu ihren Lieblingsklamöttchen.


Wie gesagt, wir sind zufrieden und freuen uns jetzt trotzdem auch schon auf die zwei noch kommenden Wochen bei der Oma. Die Anreise ist ja zum Glück nicht so weit. Dort haben wir dann auch schon einige schöne Punkte auf dem Programm.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen