Montag, 15. Juni 2015

Wochenende in Bildern 13./14. Juni 2015

Wochenende ist "Wochenende in Bildern Zeit"! Auch, wenn ich dieses Mal schon vorher weiß, dass es wohl eher wenige Bilder werden - ich bin dabei :)
 
Nach dem heftigen Unwetter am Freitag Abend ist es Samstag Morgen wieder richtig schön. Wir stehen auf, und die Sonne scheint.
 

Die Kaninchen des Nachbarn sind auch schon unterwegs. Die Tochter begrüßt sie vom Fenster aus mit einem fröhlichen: "Guten Morgen, Kaninchen, und hopp hopp!"
 

Wir frühstücken, danach macht sich der Mann auf den Weg zum Sport. Ich bereite einen Nudelsalat vor, denn am Sonntag sind wir eingeladen bei Freunden in Schopfheim.
 
 
Wir haben uns mit unseren Lieblingsfranzosen im Freiburger Stadtgarten verabredet und ich schnippel ein bisschen Proviant, Nektarinen und Wassermelonen.

 
Im Stadtgarten angekommen ist der erwartete Kumpel noch nicht da. Der Sohn lässt seine Wut an seiner Schwester aus und verschwindet dann beleidigt auf einen Baumstamm.

 
Schlussendlich spielen die Kinder dann ganz schön, und ich kann ein paar Worte mit meiner liebsten Géraldine wechseln. Die Tochter gerät immer mehr in den Heulmodus, so dass wir irgendwann aufbrechen. Ich hatte sowieso geplant, noch eine Runde Fahrrad zu fahren, beide Kinder sind heute im Hänger. Guter Plan, die Tochter ist so müde, dass sie sofort einschläft.
 
Ich besichtige mit dem Sohn eine Straßenbahnstreckenbaustelle. Sein Highlight des Tages!

 
Zu Hause hat der Mann das neue Lieblingsobst der Kinder mitgebracht: Mango!

 
Und etwas später gibt es dann auch doch noch ein Eis ;)


Den Nachmittag verbringen wir ein bisschen in der Stadt. Wer darf bloß am Garagentoröffneband ziehen?!


Abends gibt es für die Kinder ein Bad und für uns alle heute mal nicht vegetarisch oder vegan: grüner Spargel mit Scampiviechern.
 


Sonntag Morgen. Die Kinder sind aufgeregt, denn heute geht es endlich zu unseren Freunden nach Schopfheim, der Ausflug musste neulich ja wegen Krankheit leider ausfallen. Die Tochter deckt den Tisch.


Nach dem Frühstück mache ich was? Genau, laufen, aber heute nur eine kleine Runde. Traumwetterchen!


Gegen Mittag machen wir uns auf den Weg. Das Wetter ist immer noch super, Gewitter sind aber angesagt. Ich ziehe eines meiner beim Probenähen entstandenen Shirts an und freue mich, es ist so toll, Selbstgenähtes zu tragen!


Bei unseren Freunden angekommen begrüßen sich die Kinder und sind auch relativ schnell im Spiel. Wir Mädels haben Hunger und scheuchen die Jungs schnell an den Grill ;) Während dessen sammeln wir den Rest zusammen.


Wir erleben einen total schönen und entspannten Nachmittag, die Kinder spielen toll miteinander, es gibt keinen Streit, keinen Ärger. Sowas haben wir anscheinend doch auch mal verdient ;) Leider sind dabei auch nicht so viele Bilder entstanden, aber gut, ahnte ich das nicht eingangs schon?!
 

Der Beitrag geht wie immer zu Susanne von "Geborgen Wachsen" und den anderen Bloggern!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen