Donnerstag, 12. Februar 2015

12 von 12 im Februar

Es ist wieder soweit - der 12. des Monats, der Tag, an dem Caro von draußennurkännchen auf ihrem Blog sammelt, was wir den Tag über so treiben! Dieses Mal habe ich gleich morgens dran gedacht und kann somit als erstes unsere morgendliche Müsliparade bieten!


Der Sohn hatte in den letzten Tagen Apfel im Müsli für sich entdeckt, heute will er aber nur die übliche Mischung aus Haferflocken, Joghurt und etwas Honig und Milch.

Anziehchaos und Gemuffel. 



Im Kindergarten hänge ich eine neue Matschhose für die Tochter auf und stelle fest, dass die Frage, ob der Kindergarten die alte für die anderen Kinder als Ersatzhose haben möchte sich erledigt hat. Ähm.



Heute habe ich tatsächlich Zeit für eine Trainingseinheit im Fitnessstudio. Sportprinz. Ich kleine Sportprinzessin, ich.


Danach geht es zum Einkaufen, mit dem Fahrrad selbstverständlich. Das Auto kommt nachher auch noch zum Einsatz, und bei Dingen wie Einkauf von Getränkekisten bin ich auch sehr froh, dass ich es habe. Aber alles andere erledige ich, soweit es geht, mit dem Fahrrad. Da tut der Fahrradanhänger gute Dienste, den möchte ich echt nicht missen, und der wird uns somit sicher auch noch erhalten bleiben, wenn die Kinder aus dem Anhängeralter raus sind.
 

Gruppenfoto von meinen Einkäufen und Füßen im Fahrstuhl...
 

Wieder daheim muss ich feststellen, dass sich die Spülmaschine nicht wie geplant von allein ausgeräumt hat. Sauerei.
 

Ich möchte gerne noch etwas nähen und baue mein bekanntes Trio aus Nähmaschine, Overlockmaschine und Bügeleisen auf...
 

.. und mache mir dazu einen Kaffee.
 

Zu besonders viel komme ich nicht, denn vorher will ich NOCH MAL EBEN die beiden Augenklappen für die Piratenkostüme morgen suchen, was leider etwas mehr Zeit in Anspruch nimmt, als geplant. Die eine finde ich letztendlich im Unterwäschekorb des Sohnes. Verrückt. Wer die da wohl platziert hat? Jetzt können die zwei Piraten morgen gehen, wobei der Sohn sich HEUTE überlegt hat, er möchte doch lieber Polizist sein, aber das wird wohl nix mehr ;)
 

Um 14.30 ist Elterngespräch im Kindergarten. Für beide Kinder zusammen, na das lohnt sich doch. Ich lade noch eine leere Kiste alkfreies Weizen in den Kofferraum, das kann ich danach noch mit den Kindern erledigen. Kürzlich haben wir den für 4 Personen viel zu kleinen und eh komplett runtergerockten Ford Ka gegen einen Skoda Yeti getauscht. Ich bin sehr froh darüber, denn wenn ich mit dem Auto einkaufe, dann ist es immer viel und sperrig, und ich musste sonst oft die Einkäufe auf die Kinder verteilen, so quasi. Außerdem erinnert mich der Skoda immer an einen Witz aus der Schulzeit - "Kommst du Mitsubishi?" "Ja, ist Mazda?" Höhöhö, so doof, dass es schon wieder gut ist. Sko könnte auch da sein, oder? Gut... ;)


Auf dem Weg zum Kindergarten - tolles Sonnenwetter! Der Frühling liegt in der Luft!


Das waren meine 12 von 12 im Februar! 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen