Montag, 20. Oktober 2014

Just for me moments 42/2014

Schon wieder Montag, und schon wieder Zeit festzustellen, dass ich in der letzten Woche kaum Zeit für mich hatte..

Nein, Spaß beiseite. Nach der zweiten Woche im neuen Kindergarten kann ich glaube ich sagen, dass meine Kinder schon sehr gut angekommen sind. Die letzten Tage waren sie sogar von ca. 8.30 Uhr bis 13.45 Uhr dort, was mir natürlich schon ein relativ großes Zeitfenster schafft, hier endlich mal die Dinge zu erledigen, die liegen geblieben sind, mich um das zu kümmern, was bald ansteht (letzte Woche Geburtstag vom Mann und bald auch die Geburtstage der Kinder), ein paar Aufträge abzuarbeiten und - HURRA - auch ein bisschen Zeit für mich zu nutzen.

Ich habe es letzte Woche zweimal auf die Joggingstrecke


und einmal ins Sportstudio


geschafft. Vielleicht werde ich ja irgendwann mal wieder etwas fitter.

Am Mittwoch habe ich mich nach dem Geschenkeshoppingwahn mit einer lieben Freundin zum Kaffee getroffen.

Genäht habe ich auch wieder, dieses Mal für die Tochter das Longsleeve mit amerikanischem Ausschnitt von Lillesol und Pelle. Gewählt habe ich Größe 104, womit ich allerdings nicht ganz zufrieden bin. Von der Länge, sprich sowohl Gesamtlänge als auch Ärmellänge, passt es gut, es ist für meinen Geschmack allerdings zu weit. Die Tochter stört das nicht, sie freut sich über den Stoff, den sie so sehr liebt. Vielleicht lasse ich das Shirt ja unauffällig für ein paar Monate im Schrank verschwinden, bis es von der Breite her besser passt, dann könnte ich an Ärmel und Saum noch Bündchen annähen und es so etwas verlängern. Aber nichts desto trotz, das Shirt an sich gefällt mir sehr gut und es ist mal wieder ein tolles Ebook.


Außerdem stand noch ein normales Longsleeve für den Kumpel des Sohnes an, für denselben, der auch schon die Mütze bekommen hat. 



Der tolle Geckojersey von Hilco ist hier sehr beliebt, ich glaube, ich muss da mal Nachschub ordern! Der Schnitt ist von Lenipepunkt, Shirt "easy".

Freitag Vormittag habe ich mich dann auch noch relativ spontan mit einer Freundin zum Kaffee getroffen, die ich schon länger nicht mehr gesehen hatte bzw. wenn, dann immer nur so zwischen Tür und Angel. Leider saß uns beiden ziemlich die Zeit im Nacken, so wurde es ein kurzes, aber trotzdem sehr schönes gemeinsames Kaffeetrinken :)

Mehr Just for me moments gibt es bei Pia  - viel Spaß beim Lesen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen