Donnerstag, 14. August 2014

Uuuuuurlaaaaauuuub!

Gestern war es endlich soweit. Die Kinder und ich sind in unseren diesjährigen Oma-Urlaub gestartet. Mit dem Zug ging es von Freiburg nach Hannover, dann von Hannover bis Bremen. Von da aus sind es dann nur noch ein paar Haltestellen bis zu unserem Ziel, meiner Heimatstadt Bassum.

Auch, wenn ich mir mittlerweile eine solche Autofahrt allein mit den Kindern zutrauen würde, ich fahre lieber mit dem Zug. Bei den Kindern kommt Zug fahren natürlich auch gut an. Von Freiburg bis Hannover braucht der ICE etwas mehr als 4,5 Stunden - das ist immer genau so lang, dass die Stimmung bis kurz vor dem Ziel hält ;) Und wenn sie dann grad kippt, kann man glücklicherweise umsteigen und hat somit etwas Tapetenwechsel....




Die Zeit auf der Strecke Freiburg-Hannover haben wir uns ganz gut mit Spielen und diversen Hörspielen vertrieben. Die Tochter interessiert sich mittlerweile auch für einfache Gesellschaftsspiele, so dass Obstgarten usw. ganz gut gehen. Der Sohn ist nach wie vor nicht so spieleverrückt, aber es wird mehr - vielleicht macht es auch mehr Spaß, wenn die Schwester mitspielt. Natürlich gab es den obligatorischen Besuch im Bordrestaurant - is ja schließlich Urlaub! Um die Mittagszeit habe ich den Buggy ins Abteil geholt, in dem die Tochter eine knappe Stunde geschlafen hat.


In Bremen wurden wir von Oma und Opa abgeholt. Die Kinder haben sich riesig gefreut. 

Bei Oma zu Hause musste  dann schnell gecheckt werden, ob alles an Spielzeug noch vorhanden ist.


Der erste richtige Urlaubstag war gleich ein sehr schöner. Vormittags habe ich mich zum Friseur abseilen können, am Nachmittag waren wir bei Freunden, die zwei Mädels (4 und 6 Jahre alt) haben. Die Kinder haben sich super verstanden und wir hatten die Gelegenheit, in Ruhe zu quatschen ... äh, schnacken, sorry, sind ja im Norden ;) Das Wetter war noch ganz gut. Für die nächsten Tage ist leider wechselhafteres Wetter angesagt. Aber wir geben die Hoffnung auf ein bisschen Sonne nicht auf!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen